Sind fondsgebundene Versicherungen auch in Gefahr?

24.11.2022 – Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen sind die Kapitalanlagen gem. § 54b i. V. m. § 66 VAG in dem Anlagestock, einer eigenen Abteilung des Sicherungsvermögens, in den betreffenden Werten anzulegen. Obwohl die Fondsanteile Sondervermögen sind, befinden sie sich im Besitz des Versicherers und nicht des Kunden.   Demnach kann der…

mehr lesen …

Wachsendes Globales Risiko

24.11.2022 – Informierte Investoren wissen nur zu gut, dass sich wachsende ökonomische Konflikte auch auf die Sicherung des aufgebauten Eigenvermögens auswirken werden. Es ist unstrittig, dass wir mit expliziten und beispiellosen Makrorisiken zu kämpfen haben werden. Globale Schuldenstände von mehr als 260 Billionen $ werden künstlich bedient durch 28 Billionen…

mehr lesen …

Immer mehr Menschen aus psychischen Gründen berufsunfähig

23.11.2022 – Erschreckende Bilanz – Etwa jeder vierte Berufstätige muss aus gesundheitlichen Gründen schon vorzeitig aus dem Erwerbsleben ausscheiden. Wie eine aktuelle Auswertung eines großen Lebensversicherers zeigt, steigt der Anteil psychischer Leiden an den Auslösern einer Berufsunfähigkeit (BU) weiter an. 2020 waren es noch 41 Prozent, die wegen Depressionen, Burn-out…

mehr lesen …

Wären Schäden durch eine Gas-Rationierung eigentlich versichert?

10.11.2022 – Deutschland muss um seine Gasversorgung im kommenden Winter bangen. Sollte es zustaatlich verordneten Rationierungen kommen, könnte das die Produktion in zahlreichen Unternehmen hemmen oder gar zum Stillstand bringen. Hier stellt sich die Frage nach dem Versicherungsschutz für Betriebsunterbrechungs-Schäden. Ein solcher ist jedoch nicht gegeben, wie der Versicherer-Gesamtverband kürzlich…

mehr lesen …

11 Millionen Haushalten in Deutschland droht Altersarmut

15.10.2022 – Der Versicherer-Gesamtverband GDV fordert einen Ausbau der Förderung von Geringverdienern bei der Altersvorsorge. Hintergrund ist eine aktuelle Studie, die das Forschungsinstitut Prognos im Auftrag des GDV vorgelegt hat. Ein Kernergebnis lautet: Auch bei großer Sparbereitschaft haben elf Millionen Haushalte hierzulande nicht genug Geld für eine private Vorsorge übrig.…

mehr lesen …

Trendumkehr bei den Immobilienpreisen?

20.09.2022 – Bekanntermaßen hat auch die Pandemie den Preisanstieg bei Immobilien nicht bremsen können. Dennoch ist klar, dass irgendwann eine (Schmerz-)Grenze erreicht sein muss, ab der die Objekte unverkäuflich werden. Eine aktuelle Studie eines großen Immobilienportals legt nun nahe, dass dieser Punkt in vielen Städten erreicht sein könnte.Für die Bankenmetropole…

mehr lesen …

Immobilien und Gold gegen die Inflation?

25.08.2022 – Zeiten der Inflation sind Zeiten der Sachwerte. Das bestätigt auch eine im Juni von einer großen Fondsgesellschaft durchgeführte Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern. Drei Viertel von ihnen halten Immobilien für die inflationssichersten Assets. Es folgen Gold mit 61, Investmentfonds mit 36 sowie Aktien und Rohstoffe mit jeweils 34 Prozent.…

mehr lesen …

Wird Wohneigentum für Normalbürger unerschwinglich?

09.08.2022 – Mehr als die Hälfte der kürzlich von einem großen Baufinanzierer befragten Bundesbürger meint, in ihrer Region könne man sich einen Immobilienkauf „gar nicht“ oder „kaum noch“ leisten. Mehr als drei Viertel erkennen am deutschen Immobilienmarkt eine Blase, 65 Prozent empfinden die derzeitigen Marktpreise als „abschreckend“. Lediglich 7 Prozent…

mehr lesen …